Museum Bad Herrenalb - Ziegeleimuseum Sammlung Bernt

zurück
Foto: Museum Bad Herrenalb
Foto: Museum Bad Herrenalb
Foto: Museum Bad Herrenalb

In der Dauerausstellung werden solche handgefertigten, historischen Dachziegel mit Motiven gezeigt, auf denen Ziegler vergangener Zeiten Alltägliches und Außergewöhnliches festhielten. Religiöse Symbolik, Abwehrzauber und derbe Sprüche finden sich ebenso wie Zahlenrechnungen und Dekoratives. Sie alle sollten die Bewohner und das Haus unter besonderen Schutz stellen.

Die bemerkenswerte Tradition der sogenannten "Feierabendziegel" entwickelte sich auch aus Freude am Bearbeiten des feuchten Tons. So lag mancher gestaltete Ziegel als einer unter Tausenden normalen Exemplaren unbemerkt über Jahrhunderte auf einem Dach.

Auf 100 qm werden 180 Ziegel und Dachschmuck der renommierten Sammlung Edmund Bernt/Weissach gezeigt. Diese wird ergänzt durch die europäisch frühesten Herrenalber Klosterziegel mit Aufschriften und Datierungen des 15. Jahrhunderts.

Kreativ-Angebote, Ausstellungen, Lesungen und musikalische Veranstaltungen für Erwachsene und Kinder runden das Angebot im Museum ab.

Gemäß seiner Philosophie "Exclusiv und persönlich" bietet das Museum auf Wunsch immer während der Öffnungszeiten eine Einführung in das sozialhistorisch sehr interessante Thema an.

 

Wenn Sie eine CIK-clubcard haben, genießen Sie hier Vorteile. Das genaue Angebot erfahren Sie, wenn Sie sich unter www.club.ka-city.de einloggen.

Adresse

1 bis 1 von insgesamt 1