Neues ...

zurück
Rubrik: Shopping Gehe zu:Shopping

Erstmals: Karlsruher Servicetage im Februar

Zahlreiche Serviceangebote für die 1. Karlsruher Servicetage am 12. und 13. Februar in der Karlsruher Innenstadt

Zahlreiche Serviceangebote für die 1. Karlsruher Servicetage
Am 12. und 13. Februar Karlsruhe als servicestarke Einkaufsstadt erleben
Service pur: Anfang des Jahres trumpft die Einkaufs- und Erlebnisstadt Karlsruhe mit geballter Servicestärke auf und schafft so ein einmaliges Shopping-Erlebnis für alle Besucherinnen und Besucher. Am 12. und 13. Februar kommen Kundinnen und Kunden im Rahmen der „Servicetage Karlsruhe“ in den besonderen Genuss zahlreicher Serviceange¬bote und -aktionen.

Ob das Thema Gesundheit, der Bereich Kultur oder das Erlebnis beim Einkauf: Die Unternehmen der Karlsruher Innenstadt bieten ein sehr breites Spektrum an zusätzlichen Serviceleistungen an, die wesentlich zur Aufenthaltsqualität in der Innenstadt beitragen.

Gute Service gewinnt: Geschäfte laden in die Innenstadt ein

Die Vielfalt der zusätzlichen Serviceleistungen beginnt beim Parkhaus Passagehof, eines der ältesten und beliebtesten Parkhäuser in Karlsruhe. Nach Renovierungs- und Umbauarbeiten gibt es nun großflächige Parkflächen für mobilitätseingeschränkte Personen. Außerdem verteilt das Parkhaus seinen Kundinnen und Kunden Erste-Hilfe-Karten, auf denen eine Anleitung befindet, wie man sich bei einem Autounfall richtig verhält.

Für die Besucherinnen und Besucher, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln am Hauptbahnhof ankommen, bietet die Tourist-Information am Hauptbahnhof neben einer besonderen Informationsmappe mit zahlreichen interessanten Informationen zur Stadt und einem Glücksrad auch Früchtetee und Süßigkeiten an. Bei Juwelier Pletzsch, Sentner´s Schmuck Galerie und Papier Fischer können Kundinnen und Kunden neben dem bereits bestehenden Serviceangebot verschiedene kostenfreie Reinigungsangebote in Anspruch nehmen.

Das Haus des Hörens bietet an, Hörgeräte vorab für zwei Stunden zu testen, die LINDA Apotheke Burgert am Ludwigsplatz bietet Blutdruckmessungen an. Im Modehaus Schöpf geht es samstags modisch zur Sache, denn beim Modelunch können sich Kundinnen und Kunden im gemütlichen Rahmen über die neueste Mode beraten lassen.

Bei Notebookpartner gibt es die Möglichkeit, gratis Notebooks durchchecken zu lassen und gratis Lieferungen über Mein KALIX in Anspruch zu nehmen.

Im ETTLINGER TOR steht das Deutsche Rote Kreuz mit verschiedenen Gesundheitsleistungen den Besucherinnen und Besuchern zur Verfügung, sowohl mit Körperfettmessungen, Blutdruckmessungen als auch Messungen des Lungenvolumens.

Im Fachhandel El Corazón gibt es ein Tasting; Kunden haben die Möglichkeit köstlichen Gin direkt aus der Pfalz vor Ort zu probieren. Die südliche Waldstraße präsentiert sich als besondere Einkaufsstraße und hält für jeden Kunden eine kleine Überraschung bereit. Für Fahrradfahrer gibt es bei gutem Wetter ebenfalls ein besonderes Angebot: Der deutsche Fahrradclub wird an der Fahrradstraße auf dem Friedrichsplatz am Samstag bereitstehen. Gegen eine kleine Kostenpauschale können Fahrradfahrer ihre Räder codieren lassen.

Vielfältigkeit und zusätzliche Angebote der Gastronomen der Innenstadt

Die Gastronomie lädt ihre Gäste ebenfalls mit attraktivem Zusatzservice ein: Im DOM Kitchen & Grill wird zum Lunch ein gratis Espresso serviert, abends ein leckerer Cocktail zum Hauptgericht. In Sophie´s JUICERY gibt es zwei Smoothies für den Preis von einem. Das VIVA Restaurant bietet ebenfalls köstliche Proben an und verführt mit einem leckeren gratis Dessert zum Essen.

Asiatische Gelüste werden ebenfalls gestillt, denn der Imbiss Wok-Man China spendiert jedem Kunden ab einem Bestellwert über 25 Euro anlässlich der Servicetage ein Nudelgericht oder eine „Grüne Welle“. Im Badisch Brauhaus können die Gäste kostenfrei in der Tiefgarage im Haus parken; die Gebühren werden erstattet. Außerdem gibt es zum Essen ein kleines Bier auf’s Haus.

Tanzen, Kino und Theater: Servicetage auch im Bereich Kultur und Freizeit

Für alle Nachtschwärmer geht das Rund-Um-Service weiter: Das Agostea hat im Rahmen der Servicetage zahlreiche, besondere Getränkeangebote, die das Feiern perfekt machen.

Und wer es zum Valentinstag lieber romantisch ausklingen lassen möchte, besucht die Kino Kurbel, die einen ganz besonderen Valentinsservice anbietet: Liebesbotschaften, die vor Filmbeginn mit #kurbel „getwittert“ werden, werden direkt auf der Leinwand zu sehen sein! Alternativ können auch bis Samstagabend Fotos unter Angabe von Film und Filmbeginn per Email (info@kurbel-karlsruhe.de) zugesendet werden, die anschließend über Twitter am Valentinstag auf die Leinwand übertragen werden.

Für Theaterliebhaber bietet d’Badisch Bühn entsprechendes Programm, denn jedes Paar, das ein selbst gebasteltes oder auch gemaltes Herz zur Veranstaltung „Em Karle sei Dande“ mitbringt, erhält ein Glas Sekt gratis.

Die Geschäfte und Einrichtungen der Karlsruher Innenstadt laden alle Besucherinnen und Besucher ein, zwei Tage lang „Service pur“ zu genießen und die Karlsruher Innenstadt in ihrer Einkaufs- und Erlebnisqualität zu entdecken.    
Die „Servicetage Karlsruhe“ sind eine Aktion innerhalb des Kooperationsmarketings und werden gemeinsam von Stadtmarketing Karlsruhe GmbH, City Initiative Karlsruhe und Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft mbH (KASIG) präsentiert.


© ka-city.de, veröffentlicht:
Erstmals: Karlsruher Servicetage im Februar

Quelle: Kopra

Zusatzinformationen

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Fotos